Strecke

Die slowUp-Strecke im Herzen der Urschweiz

Der Talkessel von Schwyz mit Lauerzer- und Vierwaldstättersee bietet eine einzigartige Landschaft für einen abwechslungsreichen slowUp im Herzen der Urschweiz

 

Die idyllische Strecke umfasst eine Länge von 30 Kilometer und einen Höhenunterschied von 180 Metern.

 

Als idealer Ausgangspunkt bietet sich Gemeinde Arth an. Nicht nur die Bahnverbindungen nach Arth-Goldau sind optimal, auch der Natur- und Tierpark Goldau hat als Ausflugsziel einiges «tierisches» zu bieten.

 

Weiter führt die Strecke nach Steinen, dem historischen Stauffacher Dorf. Nach einer gemütlichen Fahrt erreicht man den Kantonshauptort Schwyz.

Kulturinteressierte kommen hier mit zahlreichen historischen Bauten sowie dem Bundesbriefmuseum voll auf Ihre Kosten.

 

Mit leichtem Gefälle erreichen Sie via Ibach den beliebten Ferienort Brunnen. Hier können Sie an der Seepromenade flanieren und dabei ein leckeres Glacé geniessen.

 

Nach Seewen führt die Strecke direkt dem bezaubernden Lauerzersee mit der Insel Schwanau entlang, wo ein erfrischendes Bad möglich ist.

Zwischen Lauerz und Goldau steht als «Bergetappe» die Bernerhöchi auf dem Programm.

 

Die gesamte slowUp-Strecke ist von 09.00 bis 18.00 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt.